Wenn es nach mir ginge, könnte ich mein Schlafzimmer im 2-Wochen-Takt umstellen, neu dekorieren, etwas altes loswerden… Da das (leider) nicht vertretbar wäre und mir meine Wohnsituation auch eigentlich richtig gut gefällt (ich habe schließlich auch alles ausgewählt), muss ich mich wohl mit den vielen wunderschön eingerichteten Appartements auf Pinterest zufriedengeben. Manchmal fällt es mir auch richtig schwer, mich zu “entscheiden”, was mir denn am besten gefallen soll! Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es mal wird, wenn ich später ein ganzes Haus einrichten werde, weil man ja nicht so einfach wieder sagen kann “Ach, die Couch gefällt mir doch nicht”, oder “eigentlich wäre meine Küche doch anders schöner”. Also ich sehe manchmal etwas und denke nur: wow, DAS ist es. So ist es perfekt. Kaum sehe ich etwas anderes, wird das davor Entdeckte direkt übertrumpft. Bin ich die einzige, die sich über sowas Gedanken macht? 😀 


Einerseits gefällt mir der moderne cleane Einrichtungsstil, aber Vintage gefällt mir auch, so ein bisschen Landhausstil ist auch nicht schlecht. Einerseits liebe ich weiß. Aber dann gefällt mir es total, wie jemand sein komplettes Wohnzimmer in schwarz gehalten hat! Wie soll man da denn rausfinden, wie es für einen selbst perfekt ist?

Einerseits träume ich davon, einmal ein Loft zu bewohnen , aber dann hätte ich richtig gerne sowas wie eine eigene kleine und richtig altmodische Bibliothek.

Ich werde wohl noch eine Weile brauchen, bis ich meinen “Stil” zur Inneneinrichtung gefunden habe. Aber bei einem bin ich mir zu 200% im Klaren: Begehbarer Kleiderschrank!

Und ich möchte eine riesige Weltkarte, wie auf diesem Bild, und überall dort, wo ich schon einmal war, ne Stecknadel pinnen.

Auf Pinterest findet man mich hier, schaut doch mal auf meiner Seite vorbei!

IMG_8106Und so sieht es momentan auf meinem Schreibtisch aus….

 

Advertisements