_MG_8791

Meine Lieblinge in Sachen Kosmetik bleiben größtenteils gleich- so wie ich meine Naked Palette 1 nach vier Jahren immer noch liebe- aber hin und wieder kommen neue Errungenschaften hinzu, die diese Auswahl erweitern. Vor allem im Frühling, wenn uns der Winter langsam aber sicher den Rücken kehrt und die Haut wieder aufatmen kann, macht das Beauty-Shopping am meisten Spaß. Ich zeige heute vor allem neue, aber auch zwei ältere meiner Beauty-Favoriten im März!

_MG_8780Die Abschmink-Butter von The Body Shop durfte ich von einer Freundin testen und sie überzeugte mich bereits beim ersten Verwenden. Deshalb zähle ich diese Produkt direkt zu meinen Favoriten! Man benötigt nur wenig von der Butter, um sogar wasserfestes Augen-Make-up zu entfernen. Ich nehme einfach mit trockenen Fingern ein wenig von dem Produkt auf und verteile es mit kreisenden Bewegungen auf meinen Augenlidern und dem Wimpernkranz. Dann die Finger etwas mit Wasser befeuchten und erneut verreiben. Mit Wasser abspülen, fertig. Die Butter hinterlässt durch den Kamillenextrakt ein angenehm weiches aber nicht zu öliges Gefühl auf den Augen und ist auch für empfindliche Haut geeignet. Sie duftet angenehm nach Kamille und für 13€ auch nicht allzu teuer. Kann ich nur empfehlen!

_MG_8778

Neu entdeckt habe ich den Eyeshadow Primer von Covergirl, der mit knapp 11€ definitiv Urban Decay und co. preislich überlegen ist. Er ist champagnerfarben und hat einen leichten Schimmer, was für perfekt für den Alltag ist. Die Farbe ist zwar nicht allzu auffallend auf dem Auge, was mir persönlich aber gut gefällt und er hält den ganzen Tag, ohne in der Lidfalte zu verschwinden. Einziges Manko: in Deutschland nicht erhältlich…

Die Wimperntusche von Benefit ist einfach meine absolute Lieblingswimperntusche. Punkt.

_MG_8790

Die Gesichtscreme von Seba Med gibts für 10€ bei DM und ist super für trockene und empfindliche Haut, sie spendet viel Feuchtigkeit ohne zu fettig zu sein. Gut finde ich auch, dass keine Duftstoffe enthalten sind.

_MG_8781_MG_8784

Da meine Spitzen dazu neigen, sehr schnell auszutrocknen, verwende ich nach jeder Haarwäsche das Super Skinny Serum von Paul Mitchell. Es ist zwar relativ teuer, hält aber wirklich ewig, weil man nur wenig braucht- ich nehme meistens so zwei Pumpstöße und verteile sie im unteren Teil meiner Haare.

Das Trockenshampoo von Baptiste wollte ich seit längerem schon ausprobieren, da alle so davon schwärmen. Bisher hatte ich noch kein Trockenshampoo, mit dem ich hundertrpo zufrieden war- meistens war mir der Duft zu intensiv. Bei diesem finde ich den Duft richtig gut und es toppt alle meine bisherigen Trockenshampoos. Ich finde es nicht perfekt, da die Konsistenz nach meinem Geschmack etwas zu pudrig ist und es sich im ersten Moment etwas komisch anfühlt an den Haaren, was dann aber wieder weggeht. Trotzdem ist es besser, als alle anderen Trockenshampoos und deshalb zähle ich es zu meinen Favoriten 😀

_MG_8785

Die Körperlotion von Kneipp war ein Geschenk zu Weihnachten mit passendem Duschgel dazu. Die Lotion finde ich toll, weil sie gut riecht und trotzdem sehr pflegend ist. Meistens sind Cremes mit Duft für sehr trockene Haut nicht geeignet, aber bei dieser Lotion finde ich das nicht.

 

Advertisements